Prozessüberwachung mit PCT 4.3

PCT-Modul 4.3

Das PCT-Modul 4.3 überzeugt durch einfache Handhabung, viele verschiedene Schnittstellen und intelligente Überwachungsstrategien.

Die Prozessüberwachung kann sofort starten:
■ Spannungsversorgung 24 VDC
■ Ethernet-Port für die Anzeige am PCT-Monitor
■ Profibus zum Start der Überwachung und zum Lesen der Antriebsdaten aus der Siemens-Steuerung
■ Analogeingang für die Abrichtüberwachung mit Körperschall Weitere Schnittstellen stehen ohne Mehrkosten bereit.

pct4-3

PCT-Monitor

Der PCT-Monitor zeigt alle Prozessdaten grafisch an,die vom PCT-Modul 4.3 aufgezeichnet und überwacht werden. Für die Prozessüberwachung selbst muss dieses Bedienprogramm nicht geöffnet sein, da alle Daten auch später vom PCT-Modul 4.3 geholt und angezeigt werden können.
Der PCT-Monitor lässt sich auf jedem PC mit Windows-Betriebssystem (WinXP oder höher) installieren. Er läuft auch auf Siemens-Maschinensteuerungen, wenn dort ein entsprechendes Windows installiert ist (z. B. 840D/PCU50). Für die Kommunikation mit dem PCT-Modul 4.3 wird lediglich eine Ethernet-Schnittstelle benötigt.
Eine nahtlose Integration in Kundenapplikationen ist jederzeit möglich.

Kontakt

Sie erreichen uns werktäglich
in unserem Office unter

+49 (0) 88 69 - 18 85

Mo - Fr: 9:00 bis 17:00 Uhr

Partnerunternehmen

  • icon-sbs

    Portland

    USA
  • icon-zinngrebe

    ULM

    Deutschland

sporer-map