Prozessüberwachung mit PCC

PCC – Prozess-Kontroll-Karte (Process Control Card)

Die neue Prozess-Kontroll-Karte PCC stellt dem Anwender die Zukunftstechnologie von Monitoring- und Prozessüberwachungssystemen für die Diagnose und Steuerung von Zerspanprozessen mit der Möglichkeit der kunden- oder anwendungsbezogenen Erweiterung zur Verfügung. Die neuen Prozessüberwachungsstrategien zeichnen sich durch einfachste, bedienerfreundliche Handhabung aus. Für die Steuerung und Anzeige kann das Display am Gerät oder als Fernbedienung, sowie die Bedienersoftware IVIS unter Windows oder Linux verwendet werden, welche auch Manuell- und Automatikwuchten anzeigen und bedienen können und steuerungsunabhängig arbeitet. Die Steuerelektronik ist modular aufgebaut und kann auch Manuell- und Hydrowuchten, sowie automatisches Wuchten mit spindelintegrierten und externen Wuchtköpfen in 1- und 2-Ebenen-Technologie.

Neben 6 Eingängen für AE-Sensoren, von welchen 2 parallel ausgewertet werden können, gibt es die Möglichkeit Signale über Profibus aus der Steuerung auszulesen und -werten wie Wirkleistung, Drehmoment, Drehzahl, Achspositionen usw. Außerdem werden Analog- und Digital- Eingänge für den Anschluss externer Sensoren zur Verfügung gestellt. Die Signale werden automatisch mit einem Zeitstempel auf einer SD-Karte archiviert für Qualitätssicherung und nachträgliche Auswertung. Sie können auch über USB-Speicher oder Ethernet einfach exportiert werden.

Die Auswertestrategien sind für alle Sensoreingänge verfügbar und können auch parallel Signale auswerten. Die Anschnitterkennung verfügt über eine Grundgeräuschnullierung und die Schaltschwelle ist als mitlaufender Schwellwert ausgeführt, so dass sie sehr einfach zu bedienen ist und störsicher arbeitet. Die Integralauswertung der Signale wird als Aufmasskontrolle verwendet und die segmentierte Integralauswertung wird als Nachfolger der Hüllkurvenüberwachung zur Schleifprozess- und Abrichtüberwachung mit sehr einfacher Handhabung angesehen. Adaptive Steuerung des Zerspanprozesses und kundenspezifische Überwachungsstrategien können jederzeit integriert werden.

Alle Überwachungsstrategien mit automatischer Signalarchivierung sind auf der Prozess-Kontroll-Karte zu einem erstaunlich günstigen Preis verfügbar, ohne dass man eine Freischaltung benötigt. Bitte melden Sie sich für eine Beratung oder ein Angebot.

 

Kontakt

Sie erreichen uns werktäglich
in unserem Office unter

+49 (0) 88 69 - 18 85

Mo - Fr: 9:00 bis 17:00 Uhr

Partnerunternehmen

  • icon-sbs

    Portland

    USA
  • icon-zinngrebe

    ULM

    Deutschland

sporer-map